Dry Needling

 

Dry needlingDiese Behandlungstechnik hat nichts mit der klassischen Akupunktur zu tun, es werden nur dünne Verdrängungsnadeln verwendet.

 

Beim Dry Needling wird mit sterilen Verdrängungsnadeln ganz genau unter hygienischen Bedingungen in Triggerpunkte gestochen, die für viele Beschwerden am Bewegungsapparat verantwortlich sind.


Wenn man den Punkt genau trifft kommt es zu einer lokalen Muskelzuckung oder man hat ein Gefühl wie ein leichter Muskelkrampf.


Dadurch werden die Verkrampfungen gelöst, die lokale Durchblutungssituation verbessert und die lokalen Entzündungsreaktionen gesenkt. Verschiedene Studien haben bewiesen, dass es nicht nötig ist, Substanzen in einen Triggerpunkt hineinzuspritzen, damit er abheilt, sondern dass es der präzis geführte Stich an sich ist.

 


Der große Vorteil dieser Methode ist:
- weniger Schmerzen bei der Behandlung wie bei der manuellen                    
  Triggerpunkttherapie
- schnellere Schmerzlinderung und Lockerung des Muskels

- schnelleres Erreichen der Beweglichkeit und bestenfalls Schmerzfreiheit

 

 


 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Dry Needling Kursinformationen - nur für ÄrztInnen und PhysiotherapeutInnen!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Meusburger

Anrufen

E-Mail

Anfahrt